News

Veröffentlicht am 14.01.2016 von nemesis

0

Akkordeon-Festival

Das 17. Internationale Akkordeon-Festival kündigt sich an

Auch dieses Jahr geht es wieder zünftig zu und einen geschlagenen Monat kommen Freunde von Akkordeon-Musik auf ihre Kosten. Der Kultur emsige Friedl Preisl hat dabei ein absolut glückliches Händchen, die Mischung aus neuen Talenten und Eindrücken mit namhaften Musikern zu finden.

Die Devise lautet, dem internationalen Anspruch vollends gerecht zu werden, dabei aber auch die heimatlichen Einflüsse und Flagge der eigenen Musiklandschaft hochzuhalten.

Der Schwerpunkt des Programmes lautet ‚Die grüne Mark‘ und so werden 4 Konzertabende ganz in Zeichen der Steiermark stehen. So spielen am 20. Februar Belofoiur und Soulmotion feat. Marko Zivadinovic im Porgy & Bess, am darauffolgenden Tag, den 21. Februar, werden Vincent Peirani und Emilie Parisien im Vindobona zu hören sein.

Am 19. März geht es weiter mit Attwenger mit ihren Kollegen Kofelgschroa in der Wiener Arena. Die hat übrigens in diesem Jahr auch stolze vierzig Jahre auf dem Buckel. Ebenfalls in Wien findet im Orpheum am 20. März das Konzert des Ziehharmonische Orchester Wien.

Motion Trio spielen am 23. Februar im Theater Akzent und auch weitere Größen sind angekündigt. Weitere Infos gibt´s unter: akkordeonfestival.at/

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht