Konzerte

Veröffentlicht am 12.04.2016 von nemesis

0

Neues vom Donauinselfest

Für das Donauinselfest, das vom 24. Bis 26. Juni dieses Jahres über die Bühne gehen wird, haben sich die Veranstalter eine ganze Menge einfallen lassen. Die Zuschauer dürften als angesichts der Neuerungen absolut positiv überrascht sein.

Organisator Thomas Waldner kündigte ein umfangreiches Sicherheitskonzept an, bei dem auch die Polizei mit eingebunden sein, sollte es mal irgendwie krachen. Es ist die Rede von sage und schreibe 500 offiziellen Beamten und an die 700 Securities. Angemessen für eine derartige Großveranstaltung.

Die ersten Künstler und Acts wurden nun auch verraten, mit dabei sind u.a. Erwin Steinhauer & Klezmer Reloaded Extendet, DJ Vinai, Capella, Camo & Krooked und Samy Deluxe. Zuviel wird aber seitens der Veranstalter des Donauinselfests in Wien dennoch über die Auftritte nicht verraten – definitiv werden aber Anhänger fast jeglicher musikalischen Coleur gebührend bedient werden.

Mit eingebunden wird in diesem Jahr auch die sportliche Seite sein, so gibt´s es auch in diesem Jahr wieder verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten für die Besucher auf der DMAX Austria Action & Fun-Insel. Dabei: Ein Biker-Parcour und eine „Strongman-Arena“. Das Karitative darf nicht zu kurz kommen, dachte man sich. Daher wird es ebenfalls wieder die T-Shirts „Zeig dein Herz“ geben und vom Verkauf jeweils 5,- € in das Kinder-Hilfsprojekt „LernLeo“ gehen.

Und wer sich neben dem Donauinselfest auch über die Fußball-EM auf dem Laufenden halten will, dem wird zwar kein Public Viewing geboten, aber Info-Stände u.ä. sind durchaus geplant.

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht