Bands

Veröffentlicht am 12.09.2015 von Harry Pfliegl

0

Brunner & Brunner: zwei steirische Sterne am Schlagerhimmel

Fast 20 Jahre lang war das Duo Brunner & Brunner Dauergast in den deutschsprachigen Schlager-Hitparaden. In den vergangenen Jahren haben sich die Brüder Karl und Johann nach der erfolgreichen Zeit als Brunner & Brunner verstärkt Soloprojekten gewidmet und auch hierbei so manchen Erfolg gefeiert.

So ist Brunner & Brunner entstanden

Karl und Johann Brunner waren in der steirischen Bezirkshauptstadt Murau aufgewachsen, wo sie auch die ersten musikalischen Sporen sammelten. Dort formierte sich nämlich in der ersten Hälfte der 1980er Jahre die Formation Happy mit Karl und Johann Brunner an Bord. Die Debütsingle Tausend Träume war 1985 erschienen, brachte dem Quintett Happy jedoch keinen allzu großen Erfolg. Denn schon zwei Jahre später war die Band auf das Duo Klaus und Johann zusammengeschrumpft. Die beiden Brüder arbeiteten unter dem bisherigen Bandnamen weiter und veröffentlichten neben einigen Singles auch zwei neue Alben.

Brunner & Brunner werden erfolgreich

Als schließlich die Single Weil dein Herz Dich verrät kam es zunächst zum Eklat zwischen den Musikern und dem Management der Plattenfirma. Der Grund: Die Firma hatte den Bandnamen eigenmächtig in Brunner & Brunner abgeändert. Allerdings schien der Verantwortliche das richtige Näschen gehabt zu haben. Denn in den folgenden beiden Jahren schafften Brunner & Brunner mit den Alben Darum lieb´ ich Dich und Im Namen der Liebe jeweils der Sprung in die Top 20 der Album Charts. Nun arbeitete das Duo auch für andere Bands und schrieb beispielsweise den Erfolgstitel Hast a bisserl Zeit für mi für das Alpentrio Tirol.

Der endgültige Durchbruch für Brunner & Brunner

1996 wechselten die Musiker von Koch Musik zu Ariola, einem internationaler ausgerichteten Label. Nun sollte die kommerziell erfolgreichste Phase beginnen. So schaffte Brunner & Brunner mit dem Album Leben die Top-Platzierung in den österreichischen Album-Charts. Nachdem Brunner & Brunner im März 2007 für das im Vorjahr erschienene Album Ich liebe Dich in Österreich die Goldene Schallplatte überreicht bekam, verabschiedete sich das Duo von Ariola und wechselte zu Electrola.

Dort erschien im März das vorerst letzte Studioalbum von Brunner & Brunner. Nur sechs Monate später gaben Karl und Johann Brunner im Musikantenstadl die Trennung von Brunner & Brunner bekannt. Sie verabschiedeten sich im Rahmen einer ausgedehnten Tournee von ihren Fans und verfolgten künftig Soloprojekte.

Foto: „Brunner & Brunner 24.10.2010 Magdeburg by NicoJenner“ von NicoJenner – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons – https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Brunner_%26_Brunner_24.10.2010_Magdeburg_by_NicoJenner.jpg#/media/File:Brunner_%26_Brunner_24.10.2010_Magdeburg_by_NicoJenner.jpg

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht